Nissan X-Trail FCV mit stärkerer Brennstoffzelle im Praxistest

Wasserstoffautos

nissan-x-trail-bessere-brennstoffzelle-feb2009 Nissan hat in Japan umfangreiche Tests mit Brennstoffzellen-Prototypen der neuesten Generation begonnen. Die in punkto Leistung, Bauraumvolumen und Zuverlässigkeit nochmals deutlich optimierten X-Trail FCV (Fuel Cell Vehicle) absolvierten bereits Kältetests auf der nördlichen Hauptinsel Hokkaido. Die fortlaufenden Flottenerprobungen helfen Nissan bei der Umsetzung des Ziels, bis 2015 ein serienreifes Modell mit selbst entwickeltem Brennstoffzellenstapel anbieten zu können.

Im Vergleich zur bisherigen Evolutionsstufe stieg die Nennleistung der jüngsten Generation des X-Trail FCV um das 1,4-fache, in Zahlen ausgedrückt von 90 kW auf 130 kW. Zugleich schrumpfte die Größe des Brennstoffzellen-Pakets um 25 Prozent (von 90 Liter auf 68 Liter), was den Ingenieuren mehr Freiraum beim Packaging eröffnet. Den Einsatz von Platin – ein teures Schlüsselmaterial – konnte Nissan um die Hälfte verringern. Das Resultat: Die Produktionskosten konnten um 35 Prozent gedrückt werden.

Auch die Haltbarkeit des Brennstoffzellenstapels über die gesamte Lebensdauer konnte ebenso wie seine Effizienz gesteigert werden. So schützt zum Beispiel eine spezielle Beschichtung den so genannten Separator – er trennt den für die Reaktion in den Zellen benötigten Wasserstoff vom Sauerstoff und Kühlwasser – vor chemischer Zersetzung.  
   
Der Brennstoffzellen-Großversuch mit dem X-Trail FCV ist ein wichtiger Stützpfeiler des Nissan Green Program 2010. Der ganzheitliche Ansatz des Umweltplans zielt auf die Verringerung der CO2-Emissionen, die Reduzierung des Ausstoßes anderer Schadstoffe und weiter steigende Recycling-Anteile bei allen unternehmerischen Aktivitäten.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare