Honda nimmt Kleinserienproduktion des FCX Claritry auf

Wasserstoffautos

honda_kleinserienproduktion_fcx_clarity_1 Honda hat gestern (16. Juni 2008) in Japan die Produktion des Brennstoffzellenfahrzeugs FCX Clarity aufgenommen. Es handelt sich zunächst um eine Kleinserie, die ab Juli in den USA verleast wird. Zu den ersten Kunden zählt die Schauspielerin Jamie Lee Curtis.

Im Herbst sollen dann auch die ersten Fahrzeuge in Japan ausgeliefert werden. Geplant ist ein dreijähriger Leasing-Zeitraum mit einer Monatsrate von rund 600 US-Dollar (ca. 390 Euro) einschließlich Wartung und Kaskoversicherung.


Der FCX Clarity hat vier Sitzplätze. Der mit Wasserstoff betriebene Wagen leistet 100 kW / 136 PS und hat eine Reichweite von etwa 430 Kilometern. Aus dem Auspuff kommt lediglich Wasser. Honda rechnet im ersten Jahr mit einigen Dutzend Kunden in beiden Ländern und will in den nächsten drei Jahren insgesamt 200 FCX Clarity produzieren.


(Quelle und Bildmaterial: ar/Honda)



Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare