30 Mazda RX-8 Hydrogen RE erstmals nach Europa verkauft

Wasserstoffautos

mazda_rx-8_hydrogen_re_ar (Quelle: ar/Mazda) - Mazda und HyNor haben in Tokio einen Vertrag über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet von Wasserstoff und der Entwicklung von Wasserstofffahrzeugen unterzeichnet. Ab Sommer 2008 sollen im Rahmen der Kooperation auch 30 wasserstoffbetriebene Mazda RX-8 Hydrogen RE in Norwegen zum Einsatz kommen.

HyNor (Hydrogen Road of Norway) ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Industriepartner, die Wasserstoff als Kraftstoff in Norwegen fördern und zum Aufbau einer Wasserstoff-Wirtschaft beitragen wollen.


Geplant ist die Entwicklung einer realistischen Wasserstoff-Infrastruktur in Norwegen: Ein 580 Kilometer langer „Hydrogen Highway“ von Oslo bis Stavanger mit zahlreichen Wasserstoff-Tankstellen.

Seit März 2006 sind mehrere Exemplare des Mazda RX-8 Hydrogen als Firmenleasing-Fahrzeuge bei Unternehmen und Regierungsbehörden in Japan unterwegs. Die Fahrzeuge in Norwegen wären die ersten in Europa. Der Wankelmotor verträgt sowohl Wasserstoff wie auch Superbenzin. Im Wasserstoffbetrieb leistet der Wagen 80 kW/109 PS und 140 Nm Drehmoment, die Reichweite beträgt 100 Kilometer. Im Benzinbetrieb sind es 154 kW/210 PS, 222 Nm und 550 Kilometer.


Bildmaterial: ar/Mazda


{mosmodule module=ebay_elektroauto}


{mosmodule module=Google AdLink}

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare