Wasserstoff: Der Kraftstoff der Zukunft?

Wasserstoff-Infrastruktur

bmw_hydrogen_100x75Ein sehr empfehlenswerter Bericht und aktueller Überblick von Wolfgang Pomrehn (Telepolis) zu dem mehr als fraglichen Kraftstoff der Zukunft.

Zitat von Telepolis: In Deutschland setzt man auf die Brennstoffzelle für das Auto, in Frage käme Wasserstoff auch als Speichermedium für erneuerbare Energiequellen. Die neuentflammte Klimadebatte hat auch die Zukunft der Energieversorgung wieder ins Lampenlicht der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. Was kommt nach Atomkraft, Erdöl, Gas und Kohle, lautet die Frage. Für den Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV) scheint die Antwort auf die Energiefrage klar. Wasserstoff sei der ideale Kraftstoff der Zukunft, hieß es am Donnerstag auf der Jahrespressekonferenz der Organisation in Berlin. Er biete sich nicht nur als Benzin- und Dieselersatz, sondern auch als ideales Speichermedium für die erneuerbaren Energiequellen an.


Lesen Sie den ganzen Bericht auf Telepolis.


Fotoquelle: storem (flickr.com)
{amazon aid='3937863079' align='right' image='31MKQ5G55DL._SL125_.jpg'} Wasserstoff-Autos -
Was uns in Zukunft bewegt

Wasserstoffantriebe sind in aller Munde,
jedoch lässt die großflächige Produktion
weiter auf sich warten. Einblicke in die
Geschichte dieses Irrtums, aber auch
in die Funktionsweise und Technik der
Wasserstoffautos liefert dieses Buch
von Sven Geitmann.

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare