Ruhrgebiet soll Wasserstoff- Tankstellennetz erhalten

Wasserstoff-Infrastruktur

(Quelle: WAZ) Landesregierung plant flächendeckendes Netz im Ruhrgebiet. Erste Gespräche laufen mit Stadtverantwortlichen und mit Konzernen wie Daimler, Linde und Air Liquide. 2010 findet die Weltwasserstoffkonferenz in Essen statt

Essen. Die schlechte Nachricht kam im August aus Bayern. Der damalige Umweltminister Werner Schnappauf (CSU) musste nach einem viermonatigen Test seinen mit Wasserstoff betriebenen Wagen wieder abgeben und auf den alten Dienstwagen umsteigen. Zu wenig Wasserstoff-Tankstellen in München - lautete die Begründung.


Lesen Sie hier den vollständigen Artikel >>


{mosmodule module=ebay_elektroauto}


{mosmodule module=Google AdLink}

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare