Zero Emissions Race: klimaneutral in 80 Tagen um die Welt

Veranstaltungen

zero_emissions_race_061209Der Pioneer der umweltfreundlichen Fortbewegung, Louis Palmer, hat sich etwas neues ausgedacht: ein Wettrennen um die Welt in 80 Tagen. Das klingt vertraut, doch wird es dieses Mal komplett klimaneutral ablaufen.

2008 fuhr Louis Palmer als erster mit einem Solarfahrzeug einmal um die ganze Welt. Diese Weltumrundung im „Solartaxi“ dauerte 534 Tage und war nur eine Testfahrt für Palmers' nächstes Projekt. Für das Zero Emissions Race sucht er jetzt Mitstreiter aus der ganzen Welt, die mit ihren Elektrofahrzeugen die Strecke in nur 80 Tagen schaffen.

Dabei soll die benötigte Energie um die Fahrzeuge anzutreiben ausschließlich aus umweltfreundlichen Energiequellen wie Sonne, Wind oder Erdwärme gewonnen werden.

Ziel des Rennens ist es nicht nur als erster die Ziellinie zu überqueren. Es wird mehrere Kategorien geben, in denen die Teams bewertet werden. Neben dem Design zählen auch die Verlässlichkeit, der Energieverbrauch, die Leistungs- und Sicherheitsmerkmale der Fahrzeuge.

Für den Start im Juni 2010 haben sich bereits einige Teams angemeldet. Unter anderem werden Fahrzeuge wie der Tesla Roadster, eROCKIT, Loremo Ev oder Jetcar an den Start gehen.

(mk/wattgehtab.com)


Kommentare 

 
0 #2 2010-03-08 19:17
Ökostrom an rund um die welt? ein schöner gedanke.. aber gibts denn schon zertifizierten ökostrom in indien? ;-) in deutschland gibt's den ohne probleme: http://www.oekostromanbieter.org
Zitieren
 
 
0 #1 2010-03-03 00:15
wer braucht ein rennen, das von 80 tagen weniger als die hälfte 'on the road' ist (atlantik und pazifik)
schon das euro ev race gesehen? da sind sie 16 tage ausschliesslich in europa unterwegs...die volle zeit....quasi ums eck fahren die sogar bei mir in salzburg vorbei :0) www.euroevrace.com
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare