Wettbewerb X-Prize: 2-Liter-Auto gesucht

Veranstaltungen

prius2_100x55(Quelle: Spiegel Online) Die Preisrichter des X-Prize suchen nach dem sparsamsten Auto. Mit einem satten Preisgeld sollen Erfinder für den Klimaschutz gewonnen werden. Das Siegermodell muss umweltfreundlich fahren, serientauglich sein - und bei mehreren ungewöhnlichen Autorennen die Nase vorn haben.

Auch Autos, die keinen Benzinantrieb haben, sind zugelassen - sie müssen dann mit einer gleichwertigen Energiemenge die 100 Meilen schaffen. Der Forschungspreis soll voraussichtlich mit mindestens zehn Millionen US-Dollar dotiert sein. Das Interesse ist bereits sehr groß, über 1000 Teilnehmer haben sich schon angekündigt.


Der ganze Bericht kann auf Spiegel Online gelesen werden.
Mehr Informationen zum Wettbewerb gibt es auf der Website der X-Prize Foundation.


Fotoquelle: Design Milk (flickr.com)

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare