Peugeot geht auf E-Mobility-Tour und stellt E-Car-Simulation vor

Veranstaltungen

Peugeot geht auf E-Mobility-Tour und stellt E-Car-Simulation vor Im Rahmen der Peugeot E-Mobility-Tour, die derzeit durch 20 deutsche Städte führt, können Interessenten nicht nur die Peugeot-Elektromobile, wie das viersitzige Elektroauto i0n, den E-Scooter e-Vivacity und verschiedene Peugeot Pedelecs selber testen, sondern sich auch für eine „E-Car-Simulation“ bewerben.

Dabei wird eine „Messbox“ im aktuell genutzten konventionellen Fahrzeug des Interessenten installiert. Die Box sammelt über den Zeitraum von einer Woche Daten zum individuellen Fahr- und Parkverhalten. Auf dieser Basis kann errechnet werden, wie viele Fahrten mit einem vergleichbar eingesetzten Elektroauto täglich möglich wären – und welche Batterie-Reserven am Abend verbleiben würden. Die Simulation lässt somit Rückschlüsse darauf zu, ob die individuellen Fahrgewohnheiten beim Einsatz eines Elektroautos durch das abendliche Aufladen der Batterie gedeckt werden könnten – oder ob tagsüber zum Beispiel zusätzliche Aufladezeiten einkalkuliert werden müssten.

Zugleich kann auf Basis der E-Car-Simulation eine Einschätzung erfolgen, wie hoch die potenzielle Kraftstoff- und CO2-Einsparung beim Umstieg auf ein Elektrofahrzeug ausfallen könnte. Mit der E-Car-Simulation will Peugeot auch für Firmen Anhaltspunkte geben, wie und unter welchen Voraussetzungen der Einsatz eines Elektroautos im Alltag am besten zu bewerkstelligen ist. Die Teilnehmer der E-Car-Simulation erhalten die umfassenden Ergebnisse kostenlos.

Derzeit wird die E-Car-Simulation bereits bei ausgewählten Privatkunden, Unternehmen und Händlern gestartet. Ergebnisse und Erkenntnisse aus den E-Car-Simulationen sollen im Oktober 2011 im Rahmen der eCarTech München präsentiert werden.

Übersicht Peugeot E-Mobility-Tour 2011

Berlin, Potsdamer Platz:
23.06.-25.06.11

Regensburg, Regensburger Arcaden, Friedenstraße 23:
28.06.-30.06.11

Dortmund, Platz von Netanya:
07.07.-09.07.11

Stuttgart, Kronprinzplatz:
14.07.-16.07.11

Mannheim, Kapuzinerplanken:
20.07.-22.07.11

Saarbrücken, Bahnhofstraße – Höhe Nr. 54:
28.07.-30.07.11

Leipzig, Augustusplatz:
04.08.-06.08.11

Frankfurt/M., Frankfurter Zeil "Konstablerwache":
08.-10.08.2011

Hildesheim, Angoulêmeplatz:
25.08.-27.08.11

Hannover, Bahnhofsvorplatz:
01.09.-03.09.11

Würzburg, Oberer Markt/Unterer Markt Markt:
14.-15.09.11, Stadtfest: 17.09.11

Essen, Willy-Brandt-Platz:
22.09.-24.09.11

Düsseldorf, Heinrich-Heine-Platz 1:
13.10.-15.10.11

Bremen, Weser-Park:
20.10.-22.10.11

Freiburg, Brunnenplatz:
03.11.-05.11.11

Die Termine für Dresden, Erfurt, Hamburg, Kaiserslautern und München werden noch bekannt gegeben.

(mk/wattgehtab.com)


Kommentare 

 
0 #3 Smithg917 2016-06-11 07:20
1 Program you'r planting of crops to coincide whenever you can log onto your farm to reap them. fdkfdeeacgegcak g
Zitieren
 
 
+1 #2 Skarrin 2011-06-29 10:19
zitiere Arno A Evers:
Die Batterieprodukt ion bei Peugeot hat sich gerde um einige Jahre nach hinten verschoben.
Nein, hat sie nicht denn Renault ist nicht Peugeot:
http://www.autonews.com/apps/pbcs.dll/article?AID=/20110616/ANE/306159772/1424

Die Verzögerung ist offensichtlich darin begründet, dass mit dem Bau der Fabrik jetzt erst Mitte nächsten Jahres begonnen wird, und nicht darin dass "die Akkutechnik noch nicht so weit ist".
zitiere Arno A Evers:
Also bitte Vorsicht: Bitte nicht zu frueh und an der falschen Stelle jubeln! Der Schuss kann auch immer noch nach hinten losgehen.
Also bitte erstmal nicht die Hersteller durcheinanderbr ingen.
Und welcher Schuss soll wegen der Bauverzögerung einer Fabrik genau nach hinten losgehen?
Zitieren
 
 
-2 #1 2011-06-24 19:04
Die Batterieprodukt ion bei Peugeot hat sich gerde um einige Jahre nach hinten verschoben. Also bitte Vorsicht: Bitte nicht zu frueh und an der falschen Stelle jubeln! Der Schuss kann auch immer noch nach hinten losgehen. Danke
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare