Light Electric Vehicle Conference 2010 vom 4.-5. Oktober in Köln

Veranstaltungen

Light Electric Vehicle Conference 2010 vom 4.-5. September in Köln Vom 4. - 5. Oktober 2010 stehen auf der LEV Konferenz in Köln Rahmenbedingungen, Märkte, Marketing und Technik von Leicht-Elektro-Fahrzeugen im Fokus des internationalen Branchentreffens.

Die jährlich im Wechsel zwischen Taiwan und Deutschland stattfindende und von ExtraEnergy organisierte LEV-Konferenz ist eines der größten, internationalen Treffen für die Leicht-Elektro-Fahrzeug-Branche. Nach Konferenzen in Taipei und Aschaffenburg findet der Höhepunkt des diesjährigen LEV-Jahres am 4. und 5. Oktober in Köln statt.

Im Anschluss an die Veranstaltung haben die Teilnehmer der LEV-Konferenz die Möglichkeit, die Intermot der Koelnmesse GmbH, auf der Zweiräder aller Art präsentiert werden, kostenlos zu besuchen.

Elektrozweiräder sind immer mehr vom Nischenprodukt in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Wie entwickelt sich der Markt, welche neuen Antriebe gibt es, was ist neu bei der Batterie-Technologie und wo gibt es Einsparpotenzial? Die Antworten auf diese Fragen werden auf der Konferenz im Mittelpunkt stehen und sind der Schlüssel, um sich im wachsenden Markt und gegen zunehmende Konkurrenz behaupten zu können.

Anmeldung

Für Teilnehmer, die sich bis zum 4. September anmelden gibt es Frühbucherrabatte.
Für Studenten gelten ermäßigte Preise.
Zur Anmeldung auf LEV Conference.org

Programm-Übersicht

Die Themen der LEV-Konferenz sind zweigliedrig. Tag 1 ist den Rahmenbedingungen, Märkten und Marketing, Tag 2 der Technik gewidmet.

Montag, 4. Oktober 2010

  • Marktübersicht LEVs
:
    Elektroscooter & Pedelcs, Wachstumsmärkte, Weltmarkt, Marktbedrohungen, Imagewandel, Zielgruppenanalyse
  • Vermarktungsmodelle:
    Leasing, Online-Sales, Discounter, Produktpräsentationen (Showroom vs. Fahrradgarage), Handelsstrukturen (Motorrad-, Fahrradfachhandel, Autohäuser,
 e-mobility-stores)
  • Rahmenbedingunen
:
    Batteriegesetz, EU-Vorschriften, Gefahrgutregeln, Infrastruktur (Roaming, Berechnungsvorgang per Handy), spezielle Rahmenbedingungen.

Dienstag, 5. Oktober 2010

  • Antriebstechnik
:
    Entwicklungspotenzial, Rekuperation, Marktüberblick
  • Energiespeicher:
    Entwicklungspotenzial, Batteriesicherheit, Lebensdauerprognose, Standard-Batterie
  • Schnittstellen
:
    EnergyBus-Standard, Induktion als Ladeschnittstelle
  • Sonstiges:
    Spezifische LEV Komponenten, Schnellladen, Garantie-Strategien ExtraEnergy

(mk/wattgehtab.com)


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare