Informationen zu alternativen Treibstoffen und Antrieben in Bozen

Veranstaltungen

think_green_thumb(Quelle: LPA) - Wer in Zukunft nicht mehr mit einem benzin- oder dieselgetriebenen Auto unterwegs sein will, sollte am Freitag und Samstag dieser Woche einen Blick in die Kfz-Prüfstelle des Landes in Bozen Süd werfen. Dort gibt's zwei Tage lang alle Informationen zu alternativen Treibstoffen und Antrieben.

Umweltbelastung, steigende Erdölpreise und nicht zuletzt die immer knapper werdenden fossilen Ressourcen machen in Sachen Mobilität ein Umdenken notwendig. Dieses führt nicht zuletzt über alternative Treibstoffe, die - wie der Titel der Veranstaltung am Wochenende postuliert - "die treibende Kraft in die Zukunft" sein werden.


Eröffnet werden die Informationstage in der Kfz-Prüfstelle in der Sigismund-Schwarz-Straße 40 in Bozen Süd von Landeshauptmann Luis Durnwalder und den Landesräten Thomas Widmann, Werner Frick und Michl Laimer, und zwar am kommenden Freitag, 9. November, um 12.00 Uhr. Danach haben die Besucher die Möglichkeit, Fahrzeuge mit unterschiedlichsten Antrieben unter die Lupe zu nehmen: die Palette reicht dabei von Flüssig- und Erdgas über Hybrid- bis hin zu Elektroantrieben.

Wer gleichzeitig mehr über Kfz-Steuererleichterungen, die Zulassung und Nachrüstung gasbetriebener Fahrzeuge, über Verschrottungsprämien und staatliche Beiträge, den Import und die Verwendung von Biokraftstoffen oder das Gefahrenpotenzial von Gasantrieben wissen möchte, wird zudem an den Informationsständen fündig, die die unterschiedlichsten Institutionen (vom Landesamt für Abgaben über jenes für Führerscheine bis hin zur Berufsfeuerwehr) in der Kfz-Prüfstelle eingerichtet haben.

Die Stände sind auch am Samstag, 10. November, zugänglich. An diesem Tag können von 9.00 bis 16.00 Uhr zudem Nutzfahrzeuge und Busse mit Erdgasantrieb, ein Solarauto sowie ein mit Raps- und Speiseölantrieb versehener Traktor unter die Lupe genommen werden. Gleichzeitig werden Führungen durch die mobile Lkw-Prüfstelle angeboten. Ebenfalls am Samstag findet in der Landesprüfstelle eine Tagung zum Thema "Alternative Treibstoffe und Antriebe im täglichen Einsatz" statt.

Das Programm der Infotage - (PDF)


Bildmaterial: Akuppa (flickr.com)



{mosmodule module=ebay_elektroauto}


{mosmodule module=Google AdLink}

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare