Clean Moves: Mobilitätswandel als Wachstumsmotor

Veranstaltungen

cleanmoves-forum Auf der Hannover Messe 2009 positioniert die ergebnisoffen vernetzte Clean Moves Plattform in Halle 13 / Stand B78 Alternativen am Wendepunkt des Erdölzeitalters.

Der energieeffiziente Mobilitätswandel soll entscheidende Impulse als globaler Wirtschaftsmotor bieten. Die in Deutschland verschenkten Steuer-Milliarden für "Abwrackprämien" sind dagegen eine auch für die deutsche Autoindustrie in die Sackgasse führende Symptom-Doktorei.

Mit Investitionen in energieeffiziente Mobilitätslösungen lassen sich zwei Krisen mit einer Klappe schlagen. Deshalb stellen Industrie-Unternehmen, wie die Deutsche Bahn, auf dem Clean Moves Forum bereits marktfähige Alternativen vor und tauschen ergebnisoffen Know-how aus. Das Forum findet unter Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel vom 20. bis 24. April 2009 zum vierten Mal auf der Hannover Messe statt.
  
Neben dem Verkehrsclub Deutschland VCD engagiert sich die EnergieAgentur.NRW mit dem Thema Elektromobilität, Brennstoffzellen und Clean Fuels auf der Clean Moves 2009.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare