VW will Elektroantrieb komplett alleine fertigen

Unternehmen und Markt

vw-logo_arVolkswagen will die Elektromotoren für Hybrid- und Elektrofahrzeuge selbst produzieren und nicht von Zulieferern beziehen. "Wir wollen für Hybrid- und reine Elektrofahrzeuge den Antrieb komplett alleine fertigen, um die Technik zu beherrschen", sagte der für das Komponenten-Geschäft zuständige VW-Markenvorstand Werner Neubauer der Zeitschrift "Auto Motor und Sport".

Nur die Batterie-Zellen will VW einkaufen. Dazu hatte sich der Wolfsburger Autobauer mit dem japanischen Elektronikkonzern Sanyo Electric verbündet. Die Elektromotoren würden wohl im nordhessischen VW-Werk Kassel gefertigt, sagte Neubauer. "Hier sind wir gerade dabei, erste Prototypen zum Jahresende 2008 zu präsentieren".

Konkurrenten wie Daimler und BMW lassen die Batterien für ihre für das Jahr 2009 geplanten Mildhybrid-Fahrzeuge komplett von Zulieferern wie Continental fertigen.

Insgesamt will VW dem Bericht zufolge in den nächsten fünf Jahren 3,2 Milliarden Euro in seine Komponentenwerke stecken. Die Zeitschrift berief sich auf Unternehmenskreise. Neubauer sagte "Auto Motor und Sport": "Schon 2009 sollen rund 800 bis 900 Millionen Euro in unsere Werke und Produktentwicklungen fließen - und dann legen wir schrittweise nach."

(Quelle: ams/Reuters)


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare