VW bringt 2009 das Ein-Liter-Auto auf den Markt

Unternehmen und Markt

vw_logo(Quelle: Presseportal) Stuttgart - Der Wolfsburger Autobauer Volkswagen wird spätestens 2009 ein Fahrzeug mit einem Durchschnittsverbrauch von weniger als zwei Liter Diesel auf den Markt bringen. Das meldet die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr. Das Ein-Liter-Auto wird aus Gründen des Luftwiderstands nur gut 1,30 Meter schmal, Fahrer und Beifahrer sitzen hintereinander.

Viele Technik-Details stammen vom ersten Ein-Liter-Prototyp, mit dem Ex-VW-Chef Ferdinand Piëch 2002 sein Amt an Bernd Pischetsrieder übergab. Angetrieben wird das neue Öko-Mobil von einem kleinen Zweizylinder-Dieselmotor, der - unterstützt von einem Turbolader - rund 30 PS leisten wird. Bei einem Gewicht von weniger als 550 Kilogramm soll der kleine VW damit auch auf der Autobahn eine gute Figur machen.


Exklusive Bilder und zusätzliche Informationen stehen in der aktuellen Ausgabe von AUTOStraßenverkehr (Heft 11/2007), die ab heute Mittwoch, 2. Mai, im Zeitschriftenhandel erhältlich ist.

Vielleicht kann jemand der die Zeitschrift schon besitzt über das Aussehen und weitere Details berichten?


Fotoquelle: merfam (flickr)

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare