Tata denkt über Elektro- und Hybridautos auf Basis der Nano-Plattform nach

Unternehmen und Markt

tata_nano Der indische Autobauer Tata Motors zieht die Einführung von Elektro- und Hybridfahrzeugen auf Basis der Nano-Plattform in Erwägung, berichtet die indische "Economic Times".

Erst im März wurden Micro-Hybrid- und Dieselmodelle des Nano angekündigt. Ebenfalls wird an der Einführung des rein elektrischen Indica-Modells gearbeitet.

Der Indica soll laut Bericht im September in Norwegen starten, da dort bereits eine ausreichende Infrastruktur für Elektrofahrzeuge bestehe.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare