Skoda verzichtet auf Hybridautos

Unternehmen und Markt

skoda-logoDer zum Volkswagen-Konzern gehörende Automobilhersteller Skoda wird keine Hybridmodelle anbieten. So sieht Alfred Rieck, Geschäftsführer von Skoda Auto Deutschland, die nähere Zukunft seines Unternehmens. 

"Bei der Betrachtung von umweltfreundlichen Fahrzeugen muss man die Gesamtumweltbilanz einbeziehen und nicht nur den Verbrauch in einem spezifischen Teil des Fahrzeuggebrauchs", begründet Rieck den Verzicht auf ein Hybridfahrzeug.

"Wir setzen auf die weitere Optimierung von bestehenden Fahrzeug- und Technologiekonzepten, um Verbrauch und Emission deutlich zu senken", sagte Rieck in einem Gespräch mit den ddp/Dow-Jones-Wirtschaftsnachrichten in Weiterstadt. Ein Kleinauto unterhalb der bestehenden Fabia-Baureihe wäre "preislich interessant, um eine jüngere Zielgruppe an die Marke zu binden. Allerdings muss die Rendite stimmen", erläuterte er die Modellpolitik seines Hauses.

(Quelle: ddp.djn; Bildmaterial: Skoda)

 


Kommentare 

 
0 #4 2008-07-24 14:22
Als Tochter des VW Konzerns kann man es sich doch leisten keine eigene Entwicklung zu betreiben! Wenigstens wird so kein Geld "verbrannt" und die Forschung konzentriert sich an wenigen Orten. Sobald VW eine zuverlässige Technik besitzt, kann ich mir Vorstellen, dass auch Skoda etwas vom Kuchen abbekommt. Bei solch einer teuren Technik schafft man es nur durch große Stückzahlen den Preis zu reduzieren!
Zitieren
 
 
0 #3 2008-07-20 23:23
Skoda "verzichtet"...
Gleichsam ein Unfähigkeitsein geständnis mit so einem Verb zu versehen ist wohl die eleganteste Umschreibung für "saure Trauben".
Na vielleicht bringen sie zumindest einen Micro-Hybrid (Start-Stopp-Automatik) zustande.
Sonst werden wohl Herr und Frau Konsument auf Skoda "verzichten".
Zitieren
 
 
0 #2 Theo 2008-07-20 21:43
Offensichtlich will er Kosten sparen für einen Alibi Zwischenschritt (Hybrid).
Es fehlt nur noch an der elementaren Aussage, direkt morgen mit EV´s anzufangen
!
Wenn Skoda also diesen Zwischenschritt "Hybrid" skippen will, aber auch nichts in Sachen Entwicklung Elektroantrieb tut, dann könnte es sie kalt erwischen..... hasta la vista baby.
Zitieren
 
 
0 #1 Micha 2008-07-20 16:08
Jeder weiß, dass früher oder später die Elektro Autos in erster Reihe stehen werden. Hybrid-Autos sind da nur ein Zwischenschritt . Skoda will allem Anschein nach diesen Schritt überspringen, denn es ist sicher: irgendwann mal kommt jeder PKW Hersteller um ein E-Auto nicht drum rum.

bye Micha
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare