Mitsubishi wird keine Hybridfahrzeuge bauen

Unternehmen und Markt

mitsubishi_i-miev_sport_01 (Quelle: Mitsubishi) - Der japanische Autobauer Mitsubishi hat sich gegen Hybridfahrzeuge ausgesprochen und wird stattdessen lieber gleich Elektrofahrzeuge bauen. Bereits im Jahr 2010 soll das erste Elektroauto des Herstellers in Japan auf Basis des vorgestellten iMiEV verfügbar sein.

„Mitsubishi wird kein Hybridfahrzeug bauen“, bestätigte Albrecht Trautzburg, Sprecher Mitsubishi Deutschland bei der Vorstellung des neuen Lancer in Sardinien. Vor der Serieneinführung will der Autohersteller bereits im nächsten Jahr etwa 200 iMiEV-Prototypen nach Europa bringen. „Wir wollen die Vorzüge der Technik demonstrieren“, sagte Trautzburg.


Weitere Artikel zum Elektrofahrzeug iMiEV:

Mitsubishi erhöht die Reichweite des Elektroautos iMiEV um 30%
Mitsubishi zeigt Elektrofahrzeug auf der Tokio Motorshow 2007
Mitsubishi Motors startet Joint Venture mit Batteriehersteller GS Yuasa
Mitsubishi liefert Forschungselektrofahrzeug "i MiEV" an Energieversorgungsunternehmen
Mitsubishi plant Produktion von Li-Ion-Batterien


Bildmaterial: Mitsubishi Motors Deutschland GmbH


{mosmodule module=ebay_elektroauto}


{mosmodule module=Google AdLink}


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare