Loremo Cabrio-Konzept auf dem Genfer Salon 2008?

Unternehmen und Markt

loremo_logoDas deutsche Unternehmen Loremo, bekannt geworden durch das in der Entwicklung befindliche Leichtfahrzeug „LS“, plant anscheinend die Veröffentlichung eines Cabrio-Konzeptes auf dem Genfer Auto-Salon 2008.

Die Meldung zum Cabrio-Konzept wurde auf der Website „Worldcarfans“ veröffentlicht, eine Quellenangabe fehlt jedoch und von Loremo ist noch keine offizielle Bestätigung dazu bekannt. [Bildmaterial]


Loremo (steht für „Low resistance mobile“) hatte mit dem LS-Konzept auf dem Genfer Salon 2006 debütiert, welches als eines der kleversten Autokonzepte des Jahres angesehen wurde. Der Loremo LS hat einen 2-Zylinder-Turbo-Dieselmotor mit 20 PS und verbraucht lediglich 1.5 Liter auf 100 Kilometer, die Sport-Version „GT“ mit einem 3-Zylinder-Turbo-Dieselmotor mit 50 PS hat einen Verbrauch von 2.7 Liter auf 100 Kilometer. Die Markteinführung wird für 2010 erwartet.

Im September dieses Jahres wurde zudem auch die Planung eines Fahrzeuges mit reinem Elektroantrieb bestätigt.


(Quelle und Bildmaterial: worldcarfans.com)


{mosmodule module=ebay_elektroauto}


{mosmodule module=Google AdLink}




Kommentare 

 
0 #2 2008-01-04 01:13
Hallo Fritz,

ich wünsche es Loremo, dass sie die Serienreife erlangen und ihnen ja nicht die Luft ausgeht. Verstehe aber nicht, wie so ein Neueinsteiger von Autobauer gleich ein neues Cabrio-Konzept in Angriff nimmt, solange das erste Modell (LS) noch nicht fertig ist. Ich denke nicht, dass Loremo übrige Ressourcen hat. Ein Schritt nach dem anderen, zuerst mal mit einem Modell auf den Markt und Geld verdienen. Mit solch einer Ankündigung setzen sie sich selber unter Druck und erwecken Erwartungen, die es einzuhalten gilt.

Auf jeden Fall verfolge ich auch gespannt die nächsten bekannt werdenen Informationen und Entwicklungen.

Gruß
Markus
Zitieren
 
 
0 #1 2008-01-02 09:10
bin gespannt, ob die es schaffen den Loremo serienreif zu machen - fällig wäre er ja in diesem Jahr ...
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare