Liberty übernimmt Modec-Belegschaft und weitet Aktivitäten auf Nutzfahrzeuge aus

Unternehmen und Markt

Liberty übernimmt Modec-Belegschaft und weitet Aktivitäten auf Nutzfahrzeuge ausDas britische Unternehmen Liberty Electric Cars Ltd hat das Entwicklungsteam des abgewickelten Elektronutzfahrzeug-Herstellers Modec übernommen.

Durch die Übernahme der zwölf ehemaligen Modec-Entwickler verfüge Liberty nun über eines der erfahrensten Entwickler-Teams der Elektrofahrzeug-Branche weltweit, behauptet das Unternehmen. In dem neuen Innovation & Customer Support Centre am alten Modec-Standort in Coventry soll jetzt die Entwicklung von Fahrzeugsträngen für Elektronutzfahrzeuge weitergeführt werden.

Liberty übernimmt Modec-Belegschaft und weitet Aktivitäten auf Nutzfahrzeuge aus (Bildmaterial: Liberty)Nach einer geplatzten Übernahme durch den US-Hersteller Navistar, hatte Modec im März dieses Jahres Insolvenz anmelden müssen. Das Unternehmen Liberty Electric Cars, das besonders durch den Liberty E-Range, ein Elektro-4x4 auf Basis des Range Rovers, bekannt geworden war, hatte erst kürzlich eine Absichtserklärung über eine Bestellung von 150 Fahrzeugen mit dem Isländische Unternehmen Nothern Lights Energy unterzeichnet.

(mk/wattgehtab.com)


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare