Honda Insight bestverkauftes Hybridauto in Europa im April

Unternehmen und Markt

In Deutschland ist der Honda Insight erst seit dem 18. April 2009 erhältlich und auch in den meisten anderen europäischen Ländern dürfte das erschwingliche Hybrid-Fahrzeug von Honda noch nicht lange vorher verkauft worden sein. Trotz dieser Tatsache war der Honda Insight Hybrid im April bereits das bestverkaufte Hybridfahrzeug in Europa*. Der Insight verkaufte sich im ersten Verkaufsmonat besser als jedes andere Fahrzeug, das von alternativen Kraftstoffen oder Hybridantrieb angetrieben wird. So wurden im April laut Honda 1.997 Insights verkauft.

Honda Insight Concept
Foto: Honda

Im April, dem ersten Verkaufsmonat des Insight in Europa, war der Insight das populärste Fahrzeug mit benzin-elektrischem Antrieb auf dem Markt. Auch Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen ließ der Insight in der Zulassungsstatistik hinter sich. Dieser Erfolg lässt sich zwar nicht ganz mit dem Erfolg des Insight in Japan messen, wo er im April diesen Jahres sogar das erste Hybridfahrzeug war, das mit 10.481 Zulassungen souverän die Zulassungsliste in Japan anführte. Bis Ende Mai wurden in Europa sogar schon knapp 5.400 und weltweit bereits über 38.000 Insights verkauft.

Grüne Autos, die mit einer Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor oder alternativen Kraftstoffen angetrieben werden, werden aufgrund hoher Benzinpreise und verstärktem Umweltbewußtsein wohl auch Zukunft immer mehr Marktanteile gewinnen. Um diesem Trend zu begegnen hat Honda bereits angekündigt, seine Hybrid-Modellpalette weiter auszubauen. Mit der Serienversion des CR-Z Concept und einem Jazz Hybrid wird Honda die Auswahl an Hybridfahrzeugen gerade in kleineren Fahrzeugsegmenten in Zukunft deutlich vergrößern.

* Daten der EU27 (exkl. Malta), EFTA, plus Türkei, Russland und Israel.

In Deutschland ist der Honda Insight erst seit dem 18. April 2009 erhältlich und auch in den meisten anderen europäischen Ländern dürfte das erschwingliche Hybrid-Fahrzeug von Honda noch nicht lange vorher verkauft worden sein. Trotz dieser Tatsache war der Honda Insight Hybrid im April bereits das bestverkaufte Hybridfahrzeug in Europa*. Der Insight verkaufte sich im ersten Verkaufsmonat besser als jedes andere Fahrzeug, das von alternativen Kraftstoffen oder Hybridantrieb angetrieben wird. So wurden im April laut Honda 1.997 Insights verkauft.

Honda Insight Concept
Foto: Honda

Im April, dem ersten Verkaufsmonat des Insight in Europa, war der Insight das populärste Fahrzeug mit benzin-elektrischem Antrieb auf dem Markt. Auch Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen ließ der Insight in der Zulassungsstatistik hinter sich. Dieser Erfolg lässt sich zwar nicht ganz mit dem Erfolg des Insight in Japan messen, wo er im April diesen Jahres sogar das erste Hybridfahrzeug war, das mit 10.481 Zulassungen souverän die Zulassungsliste in Japan anführte. Bis Ende Mai wurden in Europa sogar schon knapp 5.400 und weltweit bereits über 38.000 Insights verkauft.

Grüne Autos, die mit einer Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor oder alternativen Kraftstoffen angetrieben werden, werden aufgrund hoher Benzinpreise und verstärktem Umweltbewußtsein wohl auch Zukunft immer mehr Marktanteile gewinnen. Um diesem Trend zu begegnen hat Honda bereits angekündigt, seine Hybrid-Modellpalette weiter auszubauen. Mit der Serienversion des CR-Z Concept und einem Jazz Hybrid wird Honda die Auswahl an Hybridfahrzeugen gerade in kleineren Fahrzeugsegmenten in Zukunft deutlich vergrößern.

* Daten der EU27 (exkl. Malta), EFTA, plus Türkei, Russland und Israel.


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare