con|energy wird Investor beim Elektroauto mindset

Unternehmen und Markt

mindset_side_garden_luzern_2 Die con|energy ag gab gestern bekannt, dass sie sich im Zuge der Realisierung des Elektrofahrzeuges mindset mit 5.57% des Kapitals und 4.13% der Stimmen an der Spirt Avert in St. Niklausen (CH) beteiligt hat. Es handelt sich um ein strategisches Engagement, welches in Absprache mit dem Management der Spirt Avert AG erfolgt.

con|energy ist ein Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen in der deutschen Energiewirtschaft. Ziel der gemeinsam verfolgten Strategie zwischen con|energy und Spirt Avert ist eine optimale Vernetzung zwischen der Elektrizitätswirtschaft und den künftigen Elektroautos mindset.

 

Spirt Avert investiert vorzugsweise in Unternehmen, die den Einsatz neuer Technologien und Konzepte vorantreiben. Wichtigste Beteiligung und gleichzeitig einzige industrielle Aktivität ist derzeit die mindset AG mit der Entwicklung und Vermarktung des seriellen Hybridfahrzeuges.

Nach der Ankündigung im Dezember 2007 und der ersten Testfahrt im Januar 2008 mit einem Versuchsträger, sind fahrbare Prototypen, welche dem zukünftigen Serienfahrzeug zugrunde liegen, für die zweite Jahreshälfte angekündigt.


(Quelle und Bildmaterial: con|energy / Spirt Avert)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare