Nissan Leicht-Lkw Cabstar als Hybrid

Transporter und Lkws

Nissan_Cabstar_Hybrid-Lkw Auf der diesjährigen 62. Nutzfahrzeug-IAA in Hannover (23.09. bis 02.10.2008) präsentiert Nissan den Leicht-Lkw Cabstar mit Hybridantrieb. Der als seriennahe Studie gezeigte Cabstar Hybrid vereint den bekannten 150-PS-Drei-Liter-Diesel und einen kraftvollen Elektromotor zu einem Parallel-Hybrid.

Das in Kooperation mit ZF entwickelte Konzept erlaubt kurzzeitigen (bis zu einem Kilometer), reinen Elektrobetrieb in Umweltzonen und lädt im Schubbetrieb die Lithium-Ionen-Batterien (Rekuperation).

Nissan Partner für die Batterie-Entwicklung ist NEC. Die erzielbaren Diesel-Einsparungen im Stop & Go-intensiven Stadtverkehr beziffert Nissan je nach Fahrstil auf bis zu 30 Prozent.

Ebenfalls von ZF stammt das neue automatisierte Sechsgang-Schaltgetriebe für den Cabstar. Elektronisch geregelte Stellglieder übernehmen bei diesem Getriebe die Aufgabe des Kupplungspedals und der Gangwechsel. Anstelle des herkömmlichen Schaltknüppels findet der Fahrer an gleicher Stelle einen Wählhebel, mit dem er zwischen automatischem und manuellem Modus wählen kann, beziehungsweise mit einem Fingertipp die Gangwahl beeinflussen kann. Verbrauchseinsparungen von bis zu fünf Prozent sind laut Nissan mit dem automatisierten Getriebe möglich.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare