Leichtbau-Elektrotransporter Xenova Terryman erhält ÖkoGlobe-Auszeichnung

Transporter und Lkws

Leichtbau-Elektrotransporter Xenova Terryman erhält ÖkoGlobe-Auszeichnung (Bildmaterial: Xenova) Beim diesjährigen ÖkoGlobe wurde die Xenova GmbH für ihren Leichttransporter Terryman ausgezeichnet.

Der neue, vollständig elektrisch angetriebene Van erhielt den ersten Preis in der Kategorie „wegweisende Innovationen bei Konzept- und Kleinserienfahrzeugen“. Auf der Preisverleihung in Köln nahm Xenova- Geschäftsführer Michael Viktor Kamp die Trophäe entgegen. „Gerade in der Elektromobilität sind neue Konzepte gefragt. Eines dieser neuen Konzepte stellt Xenova mit dem Terryman vor: Der Elektro-Van wurde so konzipiert, dass die neue Antriebstechnologie optimal umgesetzt wird. Hieraus resultieren eine freie Laderaumverteilung im Inneren sowie eine hohe Effizienz bei der Nutzung des Elektro-Nutzfahrzeugs. Das hat die Jury überzeugt“, fasst der Sprecher der Jury, Professor Ferdinand Dudenhöffer zusammen.

Der seit 2007 vergebene ÖkoGlobe zeichnet Automotive-Produkte aus, die einen innovativen Mehrwert im Sinne des Umwelt- und Ressourcenschutzes bieten. In diesem Jahr stand die immer greifbarer werdende Elektromobilität im Zentrum des Interesses.

Leichtbau-Elektrotransporter Xenova Terryman erhält ÖkoGlobe-Auszeichnung (Bildmaterial: Xenova) Beim Xenova Terryman handelt es sich um einen speziell für den innerstädtischen Betrieb entwickelten Transporter, der dank seiner Leichtbauweise nur knapp die Hälfte eines vergleichbaren Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor wiegen soll, aber gleichzeitig mehr Ladevolumen bieten kann. Da das Fahrzeug komplett neu entwickelt wurde und nicht auf der Plattform eines existierenden Fahrzeugs basiert, konnte zudem eine sehr niedrige Ladehöhe realisiert werden. Der Terryman ist mit einem Solardach ausgestattet, das in der Lage sein soll bis zu 10 % des täglichen Energiebedarfs selbst zu generieren. Laut dem Hersteller wird das Fahrzeug im Laufe des nächsten Jahres verfügbar sein. Der Terryman ist das erste Fahrzeug des Düsseldorfer Unternehmens.

(mk/wattgehtab.com)


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare