Daimler liefert 200 Hybridfahrzeuge an UPS

Transporter und Lkws

daimler-logoDaimler Trucks North America hat am 14. Mai 2008 von UPS den Auftrag zur Lieferung von 200 Hybrid- und 300 Erdgasfahrzeugen erhalten. Sie werden von der Daimler-Tochter Freightliner Custom Chassis Corporation (FCCC) auf der Basis von FCCC MT45 Walk-in-Lieferfahrzeugen und MT55-Fahrwerken hergestellt.

Die Fahrzeuge sollen im täglichen US-Kurier- und Paketdienst eingesetzt werden. Im Vergleich zu herkömmlichen Basis-Fahrzeugen verbrauchen die FCCC-Hybridfahrzeuge laut Hersteller 40 Prozent weniger Kraftstoff.


Auf dem Markt für Hybrid-Nutzfahrzeuge baut Daimler seine Führung weiter aus. 1500 Orion Hybrid-Busse, über 160 Freightliner Hybrid-Lkw sowie 300 Busse und Lkw mit Hybridantrieb von Fuso wurden bisher verkauft. Hinzu kommen 1500 Lastwagen und Busse von Mercedes-Benz sowie über 1000 FCCC-Fahrzeuge mit Erdgasantrieb.


(Quelle und Bildmaterial: ar/Daimler)



Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare