IAA 2009: Better Place zeigt Komponenten für Elektrofahrzeug-Infrastruktur

Stromlade-Infrastruktur

better-place-logoBetter Place wird sein Mobilitätskonzept im Rahmen der 63. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt (17. – 27. September 2009) detailliert vorstellen. Am Messestand sind alle Komponenten einer landesweiten Infrastruktur für Elektromobilität zu sehen.

Better Place will mit seinem Mobilitätskonzept den Übergang zu einem nachhaltigen individuellen Personentransport auf Basis regenerativer Energien beschleunigen. Dafür plant, installiert und betreibt das Unternehmen eine Infrastruktur sowie ein Netzwerk, um Autofahrern einen komfortablen Service zu bieten.

Das Mobilitätskonzept soll die breite Einführung von Elektrofahrzeugen ermöglichen und den Energieverbrauch optimieren. Damit will Better Place nahezu unbegrenzte Reichweiten auf komfortable Weise bieten. Das Unternehmen arbeitet dazu mit allen Akteuren des Verkehrssystems zusammen, darunter Automobilhersteller, Batterielieferanten, Energieunternehmen sowie dem öffentlichen Sektor, um eine überzeugende Lösung zu schaffen. 

Im Mai dieses Jahres präsentierte Better Place die erste Batteriewechsel-Technologie im japanischen Yokohama. Die Batteriewechsel-Technologie ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einem Massenmarkt für Elektrofahrzeuge und bietet Fahrern von Elektroautos eine nahezu unbegrenzte Reichweite. Better Place wurde 2007 mit einer Investitionssumme von 200 Millionen US-Dollar gegründet und hat seinen Unternehmenssitz in Kalifornien. Better Place hat den Aufbau einer landesweiten Infrastruktur in Israel bereits 2008 begonnen. Ab 2010 wird das Unternehmen dort ein Netzwerk mit Batterielade- und Wechselstationen in Betrieb nehmen. Ähnliche Infrastrukturen sind in Dänemark, Australien, Kalifornien, Hawaii und in der kanadischen Provinz Ontario geplant.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare