USA: Freie Fahrt für Voll-Hybrids

Politik und Förderprogramme

prius2_foto1_tdg_small(Quelle: ar) Die amerikanische Umweltbehörde Environmental Protection Agency (EPA) sortiert jetzt die Fahrzeuge mit Hybridantrieben. Nur noch Vollhybrid-Fahrzeuge sollen in Zukunft auf den Sonderspuren der Autobahnen fahren dürfen, auch wenn sie nur mit dem Fahrer besetzt sind.

Diese Spuren gibt es in vielen Staaten und dürfen eigentlich nur von Fahrzeuge mit mehreren Personen an Bord benutzt werden.


Die EPA empfiehlt den entsprechenden Staaten, dieses Privileg nur noch Voll-Hybrid.-Fahrzeugen wie dem Toyota Prius zu gewähren. In den USA werden jetzt auch Stimmen laut, dieses Privileg nicht von einer Technologie, sondern vom Verbrauch der Fahrzeuge abhängig zu machen.


Bildmaterial: Toyota Deutschland GmbH

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare