Große Nachfrage nach Elektrofahrzeug-Leasing von VLOTTE

Politik und Förderprogramme

Große Nachfrage nach Elektrofahrzeug-Leasing von VLOTTE (Bildmaterial: Vlotte) Das Mobilitätsprojekt VLOTTE hatte seinen Auftakt im Dezember 2008 und der Projektbetreiber illwerke vkw bietet in Kooperation mit Raiffeisen Leasing und dem Vorarlberger Autohandel seit Oktober 2010 den Mitsubishi i-MiEV und den Citroen C-Zero im Leasing an.

Mit der Förderung des Klima- und Energiefonds und dem VKW-Mobilitätsbonus gibt es das Elektroauto ab 349 Euro im Monat (keine Anzahlung, fünf Jahre Laufzeit). Die Rate beinhaltet zudem die Mitgliedschaft im Automobilclub ÖAMTC, eine Jahreskarte für den Vorarlberger Verkehrsverbund und kostenloses Aufladen an Ladesäulen des Park&Charge-Systems.

Die Fahrzeuge verfügen über eine Garantie von 5 Jahren oder 100.000 Km auf Batterie und Hochvolt-Komponenten.

„Es gibt für die neuen Fahrzeuge schon über 60 Vorbestellungen“, so illwerke vkw-Vorstandsdirektor Dr. Christof Germann. „Wir sind überzeugt davon, mit dieser in Europa einmaligen Förderung der Elektromobilität einen weiteren Schub zu verpassen, da diese umweltfreundliche Art der Fortbewegung unsere Zukunft sein wird“, so Germann weiter.

(mk/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare