General Electric zeigt Elektrobus mit dualem Batteriesystem

Personentransport-Fahrzeuge

General Electrics zeigt Elektrobus mit dualem Batteriesystem (Bildmaterial: youtube.com/user/grcblog)  General Electric (GE) hat in den USA einen Linienbus mit zwei verschiedenen Batterietypen ausgestattet, um die Eigenschaften beider Systeme zu kombinieren.

Der Elektro-Bus ist ausgestattet mit einer Lithium-Batterie für hohe Leistungen und einer Natrium-Batterie mit einer hohen Energiedichte. So soll einerseits genügend Leistung zur Verfügung stehen, um ein schweres Fahrzeug wie einen Bus anzutreiben, andererseits soll die Natrium-Batterie für eine hohe Reichweite sorgen.

Das Demonstrationsfahrzeug erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und verfügt unter Idealbedingungen über eine Reichweite von etwa 90-130 Kilometer. Als Entwicklungsziel werden die 100 km/h-Marke und eine Praxis-Reichweite von 160 Kilometern angepeilt. Als nächster Schritt soll das Antriebssystem in einen modernen und leichten, aus Verbundwerkstoffen gefertigten Bus integriert werden.

Da bei diesem Tandem-Batterie-Konzept eine verkleinerte Lithium-Batterie eingesetzt werden kann, dürfte auch das Gesamtsystem kostengünstiger werden. GE spricht von Einsparungen von bis zu 20% gegenüber Elektrofahrzeugen mit nur einer Batterie. Generell sei dieses System für verschiedenste Schwerlast- und Nutzfahrzeuge anwendbar. Ob ein solches System auch für Elektroautos sinnvoll sein könnte, muss von GE noch untersucht werden.

General Electrics zeigt Elektrobus mit dualem Batteriesystem (Bildmaterial: GE)

(mk/wattgehtab.com)

 

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare