Daimler Trucks präsentiert Hybridbus "Aero Star Eco Hybrid"

Personentransport-Fahrzeuge

mitsubishi-daimler-aero-star-eco-hybrid-june2009 Die zu Daimler Trucks gehörende Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) hat den Hybridbus “Aero Star Eco Hybrid“ auf der Eco Car World 2009 in Japan präsentiert.

Erst im Februar war der Niedrigenergie-Bus mit dem Preis „Energy Conservation Center Chairman’s Prize“ des japanischen Ministeriums für Wirtschaft, Handel und Industrie ausgezeichnet worden.

Die Eco Car World 2009 fand am 6. und 7. Juni im japanischen Yokohama statt. Die Veranstaltung hatte zum Ziel, die Akzeptanz von emissionsarmen Fortbewegungsmitteln generell zu erhöhen und deren Verbreitung zu fördern. Neben den Fahrzeugpräsentationen erhielten die Besucher die Möglichkeit zu zahlreichen Testfahrten.

Der Aero Star Eco Hybrid, ein sogenannter „hybrid large non-step route bus“, also ein barrierefreier Überlandbus mit Hybrid-Antrieb, wird derzeit für den japanischen Markt produziert. Der Bus ist mit einem serienmäßigen Hybridsystem ausgestattet, das den Energieverbrauch deutlich senkt. Das Hybridsystem ermöglicht rein elektrisches Fahren und wird bei Bedarf zusätzlich von einem Dieselmotor angetrieben. Das als Low Emission Vehicle zertifizierte Fahrzeug reduziert die Ausscheidung von Stickstoffoxiden und Partikeln um mehr als zehn Prozent gegenüber den in Japan seit 2005 geltenden „Long-Term Emission Regulations“. Auch die in Japan von 2015 an geltenden Standards für effizienten Kraftstoffverbrauch unterschreitet der Hybrid-Bus schon heute.

MFTBC entwickelt seit mehr als zehn Jahren Hybrid-Fahrzeuge und hat neben dem Aero Star Eco Hybrid Bus für den japanischen Markt auch den leichten Lkw Mitsubishi Fuso Canter Eco Hybrid im Programm. Seit August 2008 führt das Unternehmen zusammen mit acht Kunden in London einen Flottentest mit diesen Hybridfahrzeugen durch. Ebenfalls im August vergangenen Jahres eröffnete das Global Hybrid Center von Daimler Trucks in Kawasaki.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare