Daimler erhält Großauftrag über 1052 Orion Hybrid-Stadtbusse

Personentransport-Fahrzeuge

daimler_orion_vii_hybridbus Mississauga, Ontario/Kanada - Daimler Buses North America hat von zwei Verkehrsbetrieben aus Nordamerika Aufträge über insgesamt 1052 Orion VII Hybrid-Stadtbusse erhalten und baut damit seine Markführerschaft bei Hybridbussen weiter aus.

Die New Yorker Metropolitan Transport Authority (MTA) hat 850 und die Stadt Ottawa 202 Orion VII Hybrid-Stadtbusse bestellt. Der Diesel-Hybridantrieb „HybriDrive“ stammt von BAE Systems, die Busse sollen bis 2010 ausgeliefert werden.


Daimler hat bereits 1100 Orion-Hybridbusse in Nordamerika verkauft, weitere 460 sind noch nicht ausgeliefert und mit diesem neuen Auftrag erhöht sich die Anzahl seit der Markteinführung 2003 auf insgesamt 2600.

Der Orion VII ist als serieller Hybrid ausgelegt. Der für den eigentlichen Fahrzeugantrieb verantwortliche Elektromotor bezieht seine Energie von einem dieselbetriebenen Generator und einer Batterieeinheit. Der Dieselmotor kann somit kleiner als bei herkömmlichen Bussen ausfallen und gewährleistet durch eine fast konstante Motordrehzahl den Betrieb in einem sehr guten Wirkungsgradbereich.

Zur weiteren Steigerung der Effizienz verfügt das Fahrzeug über ein rekuperatives Bremssystem. Dieses drosselt die Geschwindigkeit des Busses mithilfe des Antriebsmotors und verwandelt den Motor in einen leistungsfähigen Generator, der zusätzlichen Strom zur Aufladung der Batterie bereitstellt. Bei einem Großteil der akutellen Neubestellungen sollen als Energiespeicher bereits Lithium-Ionen-Batterien zum Einsatz kommen.

Der Kraftstoffverbrauch kann gegenüber herkömmlichen Dieselbussen mittels der Hybridtechnik um fast 30 Prozent verringert und die Emissionen können auf diese Weise auch erheblich gesenkt werden. (mp/wga)


(Quelle und Bildmaterial: Daimler)


{mosmodule module=ebay_elektroauto}


{mosmodule module=Google AdLink}




Kommentare 

 
0 #1 2007-12-19 01:55
Jetzt noch Niedrigtemperat or-SOFC-Brennstoffzelle n als Range-Extender mit doppelt so hohem elektrischem Wirkungsgrad als beim Motorgenerator rein und das Ding ist perfekt.

30% ist aber schon jetzt ein Wort ;-)
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare