Porsche: Zweifel am Hybridantrieb wächst - Cayenne Hybrid erst ab 2010

Hybridautos

porsche_cayenne_front Stuttgart – Beim Management des Autobauers Porsche wachsen die Zweifel an dem mit VW und Audi zusammen entwickelten Hybridantrieb. Der schwere Geländewagen Cayenne wird daher vermutlich erst ab 2010 als Hybridversion erhältlich sein, das neue Modell Panamera so gar erst ab 2011.

Der Einsatz der Hybridtechnik würde damit deutlich später als bei Audi erfolgen. Die Entscheidung über den genauen Zeitpunkt der Einführung des Hybridantriebes bei Porsche steht noch aus, ein Top-Manager des Herstellers geht aber fest davon aus, dass dies erst mit der nächsten SUV-Generation ab 2010 sein wird.


Die Premiummarke und Mitbewerber Audi will den SUV Q7 Hybrid deutlich früher anbieten, bereits 2008 soll dieser am Markt schon erhältlich sein. Ursache für die aufkommenden Zweifel dürfte unter anderem die schwache Prognose für den wichtigen US-Markt sein. Offenbar werden diese nun weitaus kleiner als angenommen eingeschätzt, optimistische Schätzungen belaufen sich lediglich auf einen Marktanteil von fünf Prozent.

Das neue Coupé Panamera wird der schwäbische Sportwagenbauer Porsche ab 2009 am Markt anbieten, die Hybridversion jedoch frühstens ab 2011. Man wolle in Ruhe genügend Erfahrungen mit dem Cayenne Hybrid analysieren und je nach Ergebnis kommt der Panamera Hybrid dann vielleicht auch erst 2013. (mp/wga)


(Quelle: Automobilwoche; Bildmaterial: Porsche)


{mosmodule module=ebay_elektroauto}


{mosmodule module=Google AdLink}




Kommentare 

 
0 #1 2007-12-18 18:22
An DEM Hybridantrieb hätte ich AUCH Zweifel! Außerdem ist das nur ein Parallelhybrid.

Das bringt eh nichts, wenn ein SUV anstatt 13 Liter jetzt 9 Liter verbraucht, das sind immer noch satt 7 Liter zuviel.
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare