Infiniti M35 Hybrid kommt im Frühjahr 2011

Hybridautos

infiniti-m35-hybrid-07102009 Was Lexus für Toyota ist, soll Infiniti für Nissan werden. Der Hersteller hat nun Pläne zum Bau seines ersten Hybrid-Fahrzeugs bestätigt. Unter der Bezeichnung M35 Hybrid soll es die energieeffizienteste Version innerhalb der kürzlich angekündigten neuen "M"-Baureihe werden.

Ab Frühjahr 2011 soll die hochklassige Limousine M35 mit Hybridantrieb dann auch auf der Strasse rollen. Das Parallel-Hybridsystem wurde vom Infiniti-Mutterkonzern in Eigenregie entwickelt und besteht aus einem Elektromotor sowie zwei getrennten Kupplungen.

Die erste Kupplung verbindet den konventionellen 3,5-Liter-V6 mit dem Elektroaggregat. Beide geben ihre Kraft über eine gemeinsame Kardanwelle auf die Hinterräder ab und werden von den Kupplungen bedarfsgerecht zugeschaltet. Folge ist eine lineare Leistungsentfaltung und ein sehr direktes Ansprechverhalten.

Der Elektromotor fungiert im Schiebebetrieb als Generator und sorgt dann für einen umgedrehten Energiefluss. Beim Bremsen wird die sonst nutzlos verpuffende Energie in die Batterie zurückgeführt (Rekuperation). Unter bestimmten Fahrbedingungen kann der M 35 Hybrid auch rein elektrisch fahren. Seine Energie bezieht der Elektromotor aus laminierten Lithium-Ionen-Batterien. Im Vergleich zu konventionellen, zylindrischen Akkumulatoren benötigen sie nur halb so viel Einbauraum bei zugleich doppelter Leistung. Die schichtförmige Bauweise erleichtert zudem die Kühlung der Batterie; für zusätzliche Temperaturstabilität sorgen Mangan-Elektroden. Die Zuverlässigkeit der Akkus profitiert von dieser Bauweise entscheidend.

Über Leistungsdaten und den Kraftstoffverbrauch schweigt sich Infiniti noch aus. Diese Informationen sollen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare