Genf 2011: Premiere des Volvo V60 Plug-in Hybrid

Hybridautos

Genf 2011: Premiere des Volvo V60 Plug-in Hybrid (Bildmaterial: Volvo)Volvo wird auf dem Genfer Automobilsalon 2011 die serienreife Version des V60 Plug-in Hybrid vorstellen.

Die Vorderräder des Volvo V60 Plug-in Hybrid werden angetrieben von einem 2,4-Liter-Fünfzylinder-Dieselmotor D5 mit 215 PS und einem maximalen Drehmoment von 440 Nm. Die Kraftübertragung erfolgt durch ein Sechsgang-Automatikgetriebe. An der Hinterachse arbeitet ein 50-kW-Elektromotor, der seine Energie aus einer Lithium-Ionen-Batterie mit 12 kWh bezieht. Für bis zu 50 Kilometer elektrisches Fahren soll das reichen. Das führt nach Volvos Angaben zu einem Verbrauch von 1,9 l/100 km und einem CO2-Ausstoß von 50 g/km.

Bereits nächstes Jahr will Volvo den Plug-In-Hybrid-Kombi dank der Zusammenarbeit mit dem schwedischen Energieversorger Vattenfall auf den Markt bringen.

„Der V60 Plug-in Hybrid vereint alle Eigenschaften eines Sportkombis und wird dank mordernster Technik auch echte Autoenthusiasten begeistern können, die sonst nicht viel für umweltfreundliche Fahrzeuge übrig haben“, sagt Stefan Jacoby, Präsident und CEO von Volvo Cars.

(mk/wattgehtab.com)


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare