Detroit 2009: Neuer Ford Fusion Hybrid

Hybridautos

ford-logoFord enthüllt in Detroit die Hybrid-Limousine Fusion als sparsamste Mittelklasse-Limousine der USA. Der Verkauf soll in den USA im Frühjahr starten.

Nach Europa kommt das Modell nicht. Basis bildet das US-Modell Ford Fusion, das technisch mit dem namensgleichen Kleinwagen aus Europa nichts zu tun hat.

Für den Antrieb sorgt eine Kombination aus 2,5-Liter-Benzinmotor und einem Elektromotor, die einen Durchschnittsverbrauch von 5,7 Litern auf 100 Kilometern im amerikanischen Stadtverkehr ermöglichen soll. Als Energiespeicher kommt ein Nickel-Metallhydrid-Akku zum Einsatz.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare