Daimler plant Elektroroller

Elektroroller

Daimler plant ElektrorollerAutobauer Daimler plant offensichtlich einen Elektroroller auf die Straße zu bringen.

Mit dieser Ankündigung überraschte Vorstandvorsitzender Dieter Zetsche am Sonntag die Besucher der ZEIT Matinee in Hamburg. Außerdem werde Daimler bald eine Version der S-Klasse mit Vollhybrid-Antrieb vorstellen, die mit nur 3 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer auskäme. Eine Studie hatte Daimler bereits auf der 63. IAA 2009 in Frankfurt gezeigt. Die Vision S 500 Plug-in-Hybrid soll das erste Oberklassemodell in der Kategorie „Dreiliter-Auto“ werden.

Zetsche betonte, dass insgesamt ein "technologischer Paradigmenwechsel" stattfinden müsse: "Wir befinden uns derzeit in einem dramatischen Umbruch." Der Daimler-Chef weiter: "Unsere Stärken liegen in Technologie und Logistik." Daher sei Bildung ein zentraler Wirtschaftsfaktor Deutschlands. Allerdings sei man auf dem "absteigenden Ast". "Wir vergeben Chancen und Potentiale, die wir nutzen müssen", so Zetsche weiter.

Die Zeit Matineen finden alle zwei Monate statt. Zeit-Herausgeber Josef Joffe diskutiert mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur aktuelle Fragestellungen.

(mk/wattgehtab.com)


Kommentare 

 
0 #3 2011-01-16 22:14
und vor allem die Ladezeiten verkürzt werden
Zitieren
 
 
0 #2 2011-01-16 22:13
kann nicht glauben das es die Daimler machen,erst muss die Batteriekapazit ät erhöht werden
Zitieren
 
 
+1 #1 2010-07-06 18:48
Da ich mir gerade einen Roller kaufen will, wären ein paar Details (Geschwindigkei t, Reichweite, wann kommt er raus, zu welchem Preis) schon nett gewesen.
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare