VW unterstützt Flottenversuch für Elektrofahrzeuge und Plug-In-Hybride

Elektroautos

vw_feldversuch_elekrofahrzeuge (Quelle: VW) - Volkswagen-Vorstandschef Prof. Dr. Martin Winterkorn begrüßt die Entscheidung der Bundesregierung für einen ersten Flottenversuch für Elektrofahrzeuge und Plug-In-Hybride. Er überreichte heute (6. November 2007) Bundesumweltminister Sigmar Gabriel bei einem Besuch in Wolfsburg einen entsprechenden Konzeptvorschlag.

VW unterstütze das Vorhaben und sei gerne bereit, die Federführung für den Flottenversuch zu übernehmen, kündigte Winterkorn im Gespräch mit Gabriel an.


Im Volkswagenwerk Wolfsburg informierte sich der Minister Gabriel unter anderem über die aktuellen Forschungsprojekte von VW auf dem Gebiet alternativer Antriebe wie Plug-in-Hybride, Lithium-Ionen Batterien und kombinierte Verbrennungsverfahren (CCS). Hybrid- und Elektroantriebe spielen im Rahmen der Antriebs- und Kraftstoffstrategie in der Volkswagen Forschung heute eine entscheidende Rolle.

„Die Motivation für eine stärkere Elektrifizierung des Antriebsstrangs ist die Nutzung von regenerativ erzeugtem Strom mit der Möglichkeit der Mobilität bisher nicht zugängliche Energien zuzuführen, wie z.B. Wind,- Solarenergie und Wasserkraft. Elektrisches Fahren leistet zudem einen Beitrag zur Reduzierung der Emissionsbelastung der Innenstädte", betonte Prof. Dr. Jürgen Leohold, Leiter der Volkswagen Konzernforschung.


Bildmaterial: Volkswagen


{mosmodule module=ebay_elektroauto}


{mosmodule module=Google AdLink}


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare