PSA-Konzern baut Elektroauto basierend auf dem Mitsubishi i-MiEV

Elektroautos

mitsubishi-i-miev-serienmodell-japan-June2009 Osamu Masuko, Präsident der Mitsubishi Motors Corporation und Philippe Varin, CEO der PSA Peugeot Citroen, haben gestern (04.09.2009) in Paris ein Abkommen zur weiteren Zusammenarbeit bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen unterzeichnet.

Die Vereinbarung sieht die Entwicklung eines Elektrofahrzeugs für den europäischen Markt, basierend auf dem Mitsubishi i-MiEV vor. Das Fahrzeug wird in Europa in einer Peugeot und Citroen Version angeboten. Die Produktion ist für Oktober 2010 und der Marktstart für Ende 2010 geplant.

Mitsubishi hatte bereits im Juni 2009 das Elektrofahrzeug i-MiEV (Mitsubishi innovative Electric Vehicle, basierend auf dem "i" Minicar) auf den japanischen Markt eingeführt. Noch in diesem Jahr startet der weltweite Verkauf der rechtsgelenkten Version, die Linkslenker-Modelle werden 2010 angeboten.

(mp/wattgehtab.com)

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare