Mitsubishi liefert Forschungselektrofahrzeug "i MiEV" an Energieversorgungsunternehmen

Elektroautos

mitsubishi_i_MiEV_160x106(Quelle: Mitsubishi) Mitsubishi hat Prototypen von ihrem i MiEV Forschungselektrofahrzeug an zwei Energieversorgungsunternehmen in Japan geliefert: Tokyo Electric Power and Kyushu Electric Power.

Das Elektrofahrzeug i MiEV wird von einem 47 kW Motor angetrieben, der ein Drehmoment von 180 Nm entwickelt und mit einer 16 kWh (330 V) oder 20 kWh Lithium-Ionen-Batterie betrieben wird. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h mit einer Reichweite von bis zu 130 km für die 16 kWh Batterie oder 160 km für die 20 kWh Batterie.


Die Forschungsfahrzeuge werden benutzt, um Daten über Fahrleistung und die Batterieladefähigkeit zu sammeln. Diese Informationen fließen in die Fahrzeuge für die späteren Feldversuche ein. Mitsubishi Motors will 10 weitere i MiEVs zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr an Tokyo Electric Power zum Gebrauch als Geschäftsfahrzeuge liefern.

Mitsubishi beabsichtigt, die handelsübliche Version im Jahr 2010 für weniger als USD 17.000 (EUR 12.965) zu verkaufen.

Fuji Heavy Industries, der Hersteller von Subarus R1e, hat ebenfalls wie schon berichtet Feldversuche mit 10 Elektrofahrzeugen bei Tokyo Electric Power begonnen (früherer Bericht).



mitsubishi_i_MiEV_500x332






















Quelle: Mitsubishi Motors Media Services





Kommentare 

 
0 #1 2008-11-02 20:42
sehr interessant,wen n der i-miev 2010 nach deutschland kommt und der preis bei den angagebenen ca.13.000 euro liegt.wird er einen reissenden absatz haben.und vw opel usw. müssen schnellstens nachziehen!
mfg
wickie
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare