LA Auto Show: Toyota und Tesla zeigen neuen RAV4 EV

Elektroautos

LA Auto Show: Toyota und Tesla zeigen neuen RAV4 EV (Bildmaterial: Toyota) Die Zusammenarbeit von Toyota und Tesla trägt Früchte und die Unternehmen zeigen auf der LA Auto Show eine erste Version des neuen RAV4 EV.

Insgesamt sollen nächstes Jahr 35 Demonstrationsfahrzeuge des Elektrogeländewagens gebaut  und für Testzwecke eingesetzt werden, bevor 2012 das Serienmodell auf den Markt kommt.

Viele Details sind noch ungeklärt, jedoch ist das Testfahrzeug mit einer etwa 35 kWh fassenden Batterie bestückt und wiegt gerade einmal 100 kg mehr als die Sechszylindervariante des RAV4, bei fast gleichem Beschleunigungsverhalten. Sicher ist, dass das Serienfahrzeug über eine Reichweite von 160 Kilometern verfügen wird und 2012 bei den Händlern stehen soll. Bei der Entwicklung wird zudem großer Wert darauf gelegt, dass sich der Elektro-RAV4 genauso fahren lässt, wie die konventionell angetriebene Variante.

Das in Los Angeles gezeigte Konzept-Fahrzeug erhielt neugestaltete Stoßfänger, Frontgrill, Scheinwerfer, Nebelleuchten, EV-Embleme und eine neue Lackierung im Sonderfarbton „mutually exclusive“ (bedeutet so viel wie: gegenseitig ausschließend).

LA Auto Show: Toyota und Tesla zeigen neuen RAV4 EV (Bildmaterial: Toyota)

LA Auto Show: Toyota und Tesla zeigen neuen RAV4 EV (Bildmaterial: Toyota)

 

(mk/wattgehtab.com)


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare