Genf 2009: Mitsubishi zeigt potenzielle Europaversion des i MiEV

Elektroautos

mitsubishi-prototype_i_MiEV_europaversion Während die ersten offiziellen europäischen Testfahrten des Mitsubishi i MiEV (Mitsubishi innovative Electric Vehicle) laufen, steigt die Wahrscheinlichkeit für eine Markteinführung in Europa.

Wenn es auch noch keine endgültige Entscheidung gibt, ob und wann das Auto in Europa eingeführt wird, zeigt Mitsubishi auf dem diesjährigen Genfer Automobil Salon neben dem "Concept car i MiEV SPORT AIR" mit dem "Prototype i MiEV" die potenzielle Europaversion des viel diskutierten Elektromobils, das noch in diesem Sommer in Japan auf den Markt kommen wird.

Die mögliche europäische Spezifikation des i MiEV ist als Linkslenker ausgelegt und unterscheidet sich unter anderem durch eine breitere Spur, größerer Karosserieüberhänge und weiteren marktspezifischen Details.

Erste Tests und Vorstellungen des Fahrzeugs erfolgten bereits in Japan, Neuseeland, den Vereinigten Staaten von Amerika und Europa.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare