Fotostrecke: Der Umbau zum eRuf Greenster

Elektroautos

eruf-umbau-1-10072009 Aus der Zusammenarbeit zwischen Siemens und dem Porsche-Veredler Ruf entstand der Prototyp eines Elektro-Sportwagens namens eRuf Greenster. Die folgende Fotostrecke zeigt alle Komponenten, die aus einem Porsche 997 einen eRuf Greenster machen.

Die Siemens-Forscher haben für den Greenster ein integriertes System aus Motor/Generator, Leistungselektronik und Schnittstelle mit Batterieanwendung entwickelt.

Der Greenster verfügt über einen Zentralmotor mit einem Leistungspotenzial von 270 Kilowatt und 950 Newtonmeter Motordrehmoment. Die Reichweite einer Batterieladung beträgt bei moderater Fahrweise etwa 200 Kilometer.

 

Conversion Porsche 997 zum eRuf Greenster 

 Alle Komponenten des elektrischen Antriebstrangs im Überblick.

 

eruf-umbau-3-10072009  

Der Motorraum des ursprünglichen Porsche 997 muss vorbereitet werden, um Elektromotor, Inverter und Batterie aufnehmen zu können.

 

eruf-umbau-4-10072009

Das Herz des Greenster: Der zentrale 270-kW-Elektromotor.

 

eruf-umbau-5-10072009

Die „Hochzeit“ von Chassis und Elektromotor.

 

eruf-umbau-6-10072009

Chassis und Elektromotor vor der “Hochzeit”.

 

  eruf-umbau-7-10072009 eruf-umbau-8-10072009

Der Greenster wird verkabelt: Nach dem Einbau des Antriebssystems erfolgt die Verkabelung und das Zusammenschalten der Komponenten des elektrischen Antriebstrangs.

 

  eruf-umbau-9-10072009 eruf-umbau-10-10072009

Am Puls des Greenster: Elektromotor und die beiden Batterien werden für den Einbau vorbereitet.

 

eruf-umbau-11-10072009  

Der gelbe Elektromotor wird von den Batterien eingerahmt.

 

Die Folgeversion des eRuf Greenster ist bereits mit einem Doppelmotor und einem bidirektionalen Anschluss für Ende 2010 geplant.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare