Europa kürt Nissan Leaf zum "Auto des Jahres 2011"

Elektroautos

Europa kürt Nissan Leaf zum Das erste Mal gewinnt ein Elektroauto die renommierte europäische Auszeichnung, die jährlich von der europäischen Motorpresse vergeben wird.

Der Nissan Leaf kann sich damit gegen Fahrzeuge wie Alfa Romeo Giulietta, Citroën C3/DS3, Dacia Duster, Ford C-Max/Grand C-Max, Opel Meriva und Volvo S60/V60 durchsetzen. Noch nie stand in der 47-jährigen Wettbewerbsgeschichte ein Elektrofahrzeug auf Platz 1. Als erstes Hybridfahrzeug konnte 2005 der Toyota Prius die begehrte Auszeichnung einfahren.

„Mit ihrer Entscheidung bestätigt die Jury, dass der Nissan LEAF einen Durchbruch für Elektrofahrzeuge markiert“, sagte Jury- Präsident Hakan Matson. „Der LEAF ist das erste Elektrofahrzeug, das sich in vielen Bereichen mit konventionellen Fahrzeugen messen kann.“

In Deutschland müssen sich die Kunden jedoch bis 2012 gedulden, bevor sie den Leaf kaufen können. Aufgrund nicht vorhandener Kaufanreize durch die Regierung in Deutschland, wird Nissan 2011 zuallererst in europäischen Ländern starten, in denen durch Subventionen der Kauf von Elektrofahrzeugen gefördert wird.

Nissan Leaf ist Auto des Jahres 2011 (Bildmaterial: Nissan)

(mk/wattgehtab.com)


Kommentare 

 
0 #1 2010-11-29 16:53
Hallo, diese Nachricht ist wirklich was besonders. Ich hoffe, das Signal wird richtig angenomen. Ich kann mir gut vorstellen, dass durhc solche Awards die Elektromobilitä t weiter vorangetrieben werden kann, weil gerade die Kunden dadurch an Vertrauen gewinnen.
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare