Erwischt: Erster E-Mini-Prototyp in München gesichtet

Elektroautos

bmw-logoNachdem der Münchner Autobauer BMW Anfang Juli einen technischen Feldversuch mit 500 Elektro-Minis angekündigt hat, wurde nun von den Erlkönig-Jägern der Zeitschrift "Auto Bild" das erste Versuchsfahrzeug auf Münchens Straßen gesichtet.

Aufgefallen ist der Prototyp durch die irreführende Aufschrift "Hybrid Erprobungsfahrzeug", das fehlende Auspuffrohr und dem Elektroanschluss im Kühlergrill.

Die E-Minis sollen im Mini-Werk im englischen Oxford gebaut und anschließend in München mit Elektroantrieben ausgerüstet werden. Die Erprobungsphase mit dieser großen Flotte soll laut Unternehmen in den nächsten 12 bis 18 Monaten zur Verbesserung der Technologie beitragen.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare