Erwischt: Chevrolet Volt am Filmset zu Transformers 2

Elektroautos

GM präsentiert erste Detailfotos zur Chevrolet Volt Production-Version. (Bildmaterial: General Motors) Dem Anschein nach könnte die Serienversion des Chevrolet Volt im kommenden zweiten Teil des Films Transformers zu sehen sein. Ein inoffizielles Video vom Filmset in Long Beach (Kalifornien) brachte dies nun zum Vorschein.

Nachdem bislang nur Fotos der Konzeptstudie des Volt vorlagen, präsentierte General Motors kürzlich die ersten Detailfotos vom Seriendesign. Nun liegt der Verdacht nahe, dass es sich am Filmset um den ersten öffentlichen Auftritt der Serienversion des Chevy Volt handeln könnte.

Das Elektroauto Volt steht mit seinem neuen Antriebskonzept E-Flex im Fokus des öffentlichen Interesses. Der Volt kann bis zu 64 Kilometer weit im reinen Elektrobetrieb fahren - die Reichweite erhöht sich auf mehrere hundert Kilometer, wenn der eingebaute Generator (Range-Extender) zum Wiederaufladen der Batterie genutzt wird.

Erwischt: Chevrolet Volt am Filmset zu Transformers 2 

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentare 

 
0 #1 2008-09-04 12:06
Mein Gott, was solls. Der Volt wird aussehen wie halt irgendein anderes amerikanisches Mittelklasseaut o. Wirklich interessant wird sein ob der Produktionsstar t 2010 gehalten werden kann und was das Fahrzeug kostet. Meine Schätzung 50.000 bis 60.000 $ weil ja nach Bob Lutz jetzt auch der wahrscheinliche Garantie-Ersatz der Batterie innerhalb der 10 jährigen Garantiezeit einkalkuliert werden muß. Die von vielen erwarteten und erhofften 30.000 $ sind ja unmöglich einzuhalten bei den aktuellen Preisen für Lithium Batterien.
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Lesen Sie auch:

Neueste Kommentare