Die mia fährt ab sofort Lautlos durch Deutschland

Elektroautos

Die mia fährt ab sofort Lautlos durch Deutschland Es ist soweit und die ersten Elektroautos der Großserie sind angekommen. Zwar gehören die rein elektrisch betriebenen Fahrzeuge noch eher zu einer seltenen Spezies auf unseren Straßen, doch das könnte sich dieses Jahr ändern, weil Autos wie der Nissan Leaf, Renault Fluence ZE, Renault Kangoo ZE, Opel Ampera oder Smart fortwo ED bereits zur Probe bereit stehen und ausgeliefert werden oder in Kürze zu den Händlern kommen. Ein Modell, dem wir einen besonders guten Start zutrauen ist der Microbus mit dem sympathischen Namen „mia“.

Der unkonventionelle Stadtflitzer gehört zu den ersten völlig neu entwickelten und rein elektrisch betriebenen Serienmodellen, die jetzt auf den Markt kommen. Produziert wird die mia im französischen Cerizay, wo das deutsche Unternehmen mia electric die Elektroautosparte des renommierten Fahrzeugherstellers Heuliez übernommen hat.

Entwickelt wurde der 2,87 Meter lange Dreisitzer maßgeblich vom ehemaligen Peugeot- und Volkswagen-Chefdesigner Murat Günak. Angeboten wird die mia auch in zwei 3,19 Meter langen Varianten: als Viersitzer mia L (mit drei Rücksitzen) oder als mia Kastenwagen. Die Transporter-Version ist vor allem für Gewerbekunden interessant: Sie bietet einen 1.500 Liter fassenden Laderaum und kann bis zu 360 Kilogramm zuladen.

Ein auffälliges Merkmal ist der zentrale Fahrersitz. Diese Sitzanordnung soll dem Fahrer im Stadtverkehr bestmöglichen Überblick verschaffen und den Fondpassagieren gleichzeitig eine außergewöhnlich große Beinfreiheit bieten. Durch die beidseitigen Schiebetüren, ist ein bequemer Zugang zu allen Sitzen möglich.

Diese Konzept hat auch die Händler von Lautlos-Durch-Deutschland überzeugt, die seit November 2011 in Berlin eigene Erfahrungen mit der mia sammeln. „Eine sinnvolle und sichere Ausstattung, ein zuverlässiger Antrieb und ein ansprechendes Äußeres, waren die Ansprüche an das neue Elektroauto.“ sagt die Geschäftsführung und ergänzt: „Das Beste daran jedoch ist, dass wir diese Meinung mit unseren Kunden teilen. Jede Probefahrt ergab positives Feedback!“. Deshalb ist Lautlos-Durch-Deutschland auch ab sofort der offizielle Deutschlandimporteur und bietet die mia bei den derzeit 15 Lautlos-Partnern bundesweit an.

Der Spezialist für Elektrofahrzeuge stellt die Französin für kostenlose Probefahrten bereit. Leasing, Finanzierung und Miete sind auch möglich. Die mia wird es an zahlreichen Lautlos-Standorten bundesweit geben, die ersten Serienmodelle werden bald ausgeliefert und werden sich preislich bei 25.000 Euro liegen. „Wie wichtig Sicherheit und Zuverlässigkeit für unsere Kunden ist, ist uns bewusst. Wir freuen uns daher, dass die mia serienmäßig mit einem Airbag, ABS und ISOFIX-System ausgestattet ist und darüber hinaus die Crashtests des französischen TÜVs bestanden hat.“ Für den Service sind neben den Lautlos-Partnern auch die 360 Pit Stop Niederlassungen autorisiert.

(mk/wattgehtab.com)


Kommentare 

 
+3 #5 2012-03-16 09:31
Nachtrag:
Einfach mal auf die französische Version der Mia-Seite gehen und auf den Konfigurator klicken. Neben den normalen Angeboten mit und ohne den französischen Elektro-Bonus ist dort das von mir genannte Grundmodell für 15828€ (inklusive Bonus) aufgelistet.
Gruß
Jokko
Zitieren
 
 
+5 #4 2012-02-12 18:16
Liebe Redaktion,
zwischenzeitlic h war auf der Mia-Homepage, die ja inzwischen schon wieder überarbeitet worden ist, sehr wohl für das Modell "MIA-PUR" von einem Preis von 19500€ inkl. Mehrwertsteuer die Rede. Dieses Fahrzeug war nur in weiß mit schwarzer Innenaustattung zu bekommen. Sollte Ihnen dieses Angebot nicht bekannt sein, bitte ich um Recherche bei Mia-Electric. Das Fahrzeug war im Konfigurator der vorherigen Website so auszuwählen!
Gern geschehen!
Zitieren
 
 
+3 #3 2012-02-11 19:36
Hallo. Zwei Fahrzeuge wurden in der Aufzählung zu Beginn vergessen.

Der Renault Fluence ZE und der Renault Kangoo ZE. Beide Fahrzeuge stehen schon bei den Händlern zur Probe. Auslieferung ist seit Jänner angelaufen. Bald kommt das dritte Modell zu Preisen ab circa 7000 Euro.

schöne Grüße,
Markus
Zitieren
 
 
-4 #2 2012-02-11 12:52
Zu Jokko, Mia-Preise:
Wir können nichts Unseriöses erkennen. Die oft zitierten knapp 19.800 EUR sind Nettopreise für die Interessierten aus Handel und Einkauf und zur besseren grenzübergreife nden Vergleichbarkei t. Zzgl. MwSt. ergeben sich je nach Modell auf 23.500 bzw. 24.500 EUR, vielen Dank für den Hinweis.
Ihre Wattgehtab-Redaktion
Zitieren
 
 
+2 #1 2012-02-10 09:34
So so , ach jetzt sind wir plötzlich wieder bei ca. 25000€ angelangt. Es wurden auch schonmal 19500€ für die Grundversion offiziell ausgerufen!
Sollte diese Preispolitik als seriös anzusehen sein?
Ich meine : NEIN!
Zitieren
 

Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare