Der Peugeot BB1 geht möglicherweise 2012 in Produktion

Elektroautos

Der Peugeot BB1 geht möglicherweise 2012 in Produktion (Bildmaterial: Peugeot) Das auf der IAA 2009 vorgestellte Konzept-Fahrzeug Peugeot BB1 wird möglicherweise bald in Produktion gehen und könnte bereits 2012, spätestens 2013 bei den Händlern stehen.

Einem Bericht des britischen Automagazins WhatCar? zufolge, sollen die aufregenden Designmerkmale der Studie auch für das Serienmodell übernommen werden. Man habe den Konzept-Status abgelegt und die Projektphase begonnen. Derzeit bereite die offizielle Klassifizierung des Fahrzeugtyps Peugeot noch Kopfschmerzen, da der BB1 entweder als Auto oder als 4-rädriges Kraftfahrzeug (Quadricycle) zugelassen werden könnte. Gesteuert wird das Gefährt über einen Lenker mit Gasgriff und die Mitfahrer sitzen ähnlich wie der Sozius bei einem Motorrad hintereinander.

Bei dem Konzept-Fahrzeug handelt es sich um ein Elektrofahrzeug, in dem, trotz der Länge von lediglich 2,5 Meter, bis zu vier Personen Platz finden. Angetrieben wird der knapp 600 kg leichte BB1 von zwei radintegrierten Elektromotoren die zusammen eine Leistung von 19 PS erreichen. Die Beschleunigung für den Sprint von 0 auf 30 km/h soll 2,8 Sekunden betragen. Die Lithium-Ionen-Batterie ermöglicht, zusammen mit den im Dach integrierten Solarzellen, eine Reichweite von 120 Kilometer.

Peugeot Concept-Car BB1


 

(mk/wattgehtab.com)




Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare