Der Inizio von Li-ion Motors - Traum oder Wirklichkeit?

Elektroautos

Der Inizio von Li-ion Motors - Traum oder Wirklichkeit? (Bildmaterial: Li-ion Motors)Auf der diesjährigen SEMA-Automesse in Las Vegas präsentiert der X-Prize-Gewinner Li-Ion Motors Corp. den INIZIO und geht damit auf Tesla-Jagd.

Der Elektrosportwagen kann ab sofort vorbestellt werden und soll 139.000 US-Dollar kosten. Als Höchstgeschwindigkeit gibt der Hersteller 272 km/h an und verspricht bis zu 321 km Reichweite pro Batterieladung. Die Kapazität der Lithium-Ionen-Batterie in der Basisversion beträgt 40,3 kWh, die erweiterte Version hat Batterien mit insgesamt 96,7 kWh an Bord. Der Elektromotor mit 145 kW soll den 1089 kg schweren Elektroflitzer in nur 3,4 Sekunden auf 96 km/h beschleunigen. Li-ion hofft ab Juli 2011 jährlich 2500 Stück des Inzio verkaufen zu können.

Das Gewinnerfahrzeug des X-Prize in der „Side by Side“-Klasse, der Wave II, soll ebenfalls in die Serienproduktion gehen und kann ab sofort reserviert werden. Die ersten Fahrzeuge sollen Dezember 2011 ausgeliefert werden. Den Preis für den Wave II beziffert Li-ion Motors auf 39.000 Dollar.

Ob die Fahrzeuge jemals in die Produktion gehen werden, bleibt jedoch äußerst fraglich, denn einem Bericht der New York Times zufolge, habe das Unternehmen Li-ion Motors Steuerschulden in Höhe von 250.000 Dollar und werde beschuldigt mit „Pump and Dump“-Maschen an der Börse tätig gewesen zu sein. Zudem wird von einem Kunden berichtet, der wegen eines defekten Elektroautos von Li-ion-Motors (PT Cruiser-Umbau) vor Gericht ziehen musste und im Rahmen eines Vergleich nun 75.000 Dollar von dem Elektroauto-Hersteller erhalten soll. Gegenüber des Kunden gibt Li-ion Motors jedoch an, erst zahlen zu können, wenn das X-Prize-Preisgeld (1,7 Mio. Dollar) eingegangen sei. Insgesamt sind weitere 5 Mio. Dollar erforderlich um die Eigenentwicklungen „kommerzialisieren“ zu können, zitiert die NY Times Firmensprecher von Li-ion Motors.

 

(mk/wattgehtab.com)



Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare