Chinesisches Elektroauto BYD e6

Elektroautos

Im Rahmen der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit hat der chinesische Autohersteller BYD das Elektroauto e6 der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Minivan soll von vier Elektromotoren an den Rädern angetrieben werden, die ihre Energie aus einer zu 100% recycelbaren Batterie im Fahrzeugunterboden beziehen. Bei den Batterien kann von BYD auch einiges erwartet werden, da die Produktion von Akkus das Kerngeschäft des Konzerns ist. Die Batterien im BYD e6 sollen daher auch Kapazitäten für bis zu 400 km Reichweite besitzen.


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare