Piaggio MP3 Hybrid kommt im Frühjahr auf den Markt

Elektro-Motorräder

piaggio-mp3-hybrid-17072009 Piaggio wird den MP3 im Frühjahr 2010 als Hybridroller auf den Markt bringen. Der Roller wird mit Plug-in-Technologie und Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet sein. Im September soll die Serienproduktion beginnen. Der Preis soll zwischen 9000 und 10.000 Euro liegen.

Mit der Kombination von Benzinmotor (11 kW) und Elektromotor (2.6 kW) verspricht der Hersteller eine Senkung des Verbrauchs und der CO2-Emissionen um mehr als 50 Prozent.

Außerdem erlaubt er Verbräuche von einem Liter Benzin auf 60 Kilometer. Der MP3 Hybrid kann einige Zeit auch rein elektrisch fahren. Der Elektromotor dient bei dem Dreirad außerdem als Antrieb für den Rückwärtsgang. Die Lithium-Ionen-Batterie, welche sich unter dem Sitz befindet, soll an einer gewöhnlichen Steckdose bereits nach drei Stunden wieder voll geladen sein.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 100 km/h und im rein elektrischen Modus nimmt dies auf etwa 30 km/h ab. Der 240 kg schwere Hybridroller (30 kg mehr als die herkömmliche Version) soll im reinen Elektromodus bis zu 20 km weit fahren können, wie die Frankfurter Allgemeine in ihrer heutigen Online-Ausgabe berichtet.

(mp/wattgehtab.com)

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare