Marktübersicht Pedelecs und E-Bikes

Elektro-Fahrräder

Kaufberatung und Marktübersicht: Peter Grett. Hannes Neupert. Werner Köstle »E-Bikes und Pedelecs« . Bruckmann Verlag GmbH Mit  über 350.000 sind Pedelecs und E-Bikes bspw. in den flachen und mit etwa einem Fünftel der Einwohnerzahl zu Deutschland viel kleineren Nachbarland Niederlanden längst zum Innovationshype und Spaßfaktor der Muskelkraftbewegung geworden. Nun lassen sich auch immer mehr deutsche Fahrrad-Begeisterte auf ein neues Fahrgefühl und bspw. entspannte Langstrecken-Ausflüge oder Alltagsfahrten ein – an die 250.000 sind es schon, die Absatzprognosen inzwischen aller Fahrrad-Hersteller lassen Begeisterung erkennen. Eine kompetente Marktübersicht und Kaufberatung liefert ein nun neu erschienener Wegweiser  für dieses inzwischen unüberschaubare Segment mit etlichen Qualitätsunterschieden im Markt. Nicht irgendjemand veröffentlichte dieses Praxiswissen nun, sondern mit Peter Grett, Hannes Neupert (ExtraEnergy e.V.) und Werner Köstle drei ausgewiesene Elektro-Mobilitäts-Experten, mit je über 20 Jahren e-mobiler Praxis- und Unternehmererfahrung. Es werden die verschiedenen Typen, ihre Technik, ihre Eignung für und ihre Anforderungen an den Interessierten anschaulich aufgezeigt. Und Sie geben nützliche Hinweise zu Sicherheitsfragen und Anregungen für den Urlaub.

Elektrofahrräder liegen voll im Trend. Immer mehr Menschen begeistern sich für diese praktischen und umweltfreundlichen Fortbewegungs- und Transportmittel. Inzwischen haben alle führenden Fahrradhersteller mehrere Modelle mit unterschiedlichen Antriebsunterstützungen im Programm.

Dank »eingebautem Rückenwind« bleiben auch anspruchsvolle Fahrradtouren stets in der Genusszone. Mit den modernen Pedelecs und E-Bikes erlebt der alte Traum vom einfachen, mühe- und geräuschlosen Dahingleiten eine Auferstehung. Das Image des »Rentnerrads« haben die Elektroräder von heute längst abgelegt, vielmehr vermitteln Design und Konstruktion der Fahrzeuge den modernen Anspruch, Ausdrucksmittel eines neuen Lebensgefühls zu sein. Lifestyle, Ökologie, Praktikabilität und Fun-Faktor gehen bei dieser neuen Art von Verkehrsmittel Hand in Hand.

Aber was ist eigentlich ein Pedelec, was ein E-Bike? Wo liegen die Unterschiede und was muss ich beachten, soll der Spaß auch auf Dauer ein Genuss ohne Reue bleiben? Was ist für mich das richtige Produkt? Antworten auf diese und weitere Fragen finden sich im Bruckmann-Ratgeber »E-Bikes und Pedelecs« der Elektromobilitäts-Experten Peter Grett, Hannes Neupert und Werner Köstle. Die Autoren beschreiben anschaulich und kompetent die verschiedenen Typen, ihre Technik, ihre Eignung für und ihre Anforderungen an den Interessierten. Sie geben eine aktuelle Marktübersicht und Kaufberatung, nützliche Hinweise zu Sicherheitsfragen und Anregungen für den Urlaub.

Das Buch gibt eine gute Orientierung in einem inzwischen recht unübersichtlich gewordenen Markt.

(pz/wattgehtab.com)


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare