Magna will ab 2010 Lithium-Ionen-Batterien produzieren

Batterie

magna_steyr-logo_arMagna Steyr will 2010 die Produktion von Lithium-Ionen-Batterien aufnehmen. Die Zellen sollen von Lieferanten kommen. Erste Abnehmer hat das österreichische Unternehmen einem Bericht der Zeitschrift „Auto, Motor und Sport“ nach bei Nutzfahrzeugherstellern gefunden.

Die Lithium-Ionen-Batterien sind für den Einbau in Hybrid-Lastwagen vorgesehen, die im Stadtverkehr eingesetzt werden und dort bis zu 20 Prozent Kraftstoff sparen können.

 

Magna Steyr rechnet zunächst mit einigen tausend Lithium-Ionen-Batterien im Jahr.

 

(Quelle und Bildmaterial: ar/Magna Steyr)

 

 


Kommentar schreiben

Wattgehtab ermuntert seine Leser ausdrücklich, Artikel zu kommentieren. Im Interesse aller User behalten wir uns vor, veröffentlichte Kommentare zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder zu löschen. Besonderen Wert legen wir ferner auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen. Danke für die Beachtung. Ihr Wattgehtab-Team


Sicherheitscode
Aktualisieren

Neueste Kommentare